Anwalt für Grundstücksrecht

Im Mittelpunkt zahlreicher Beratungen und Rechtsstreitigkeiten steht oft ein Grundstück oder ein Wohnungseigentum. Dies gilt sowohl bei Miet-, Familien- und Erbangelegenheiten wie auch im Gesellschafts-, Bau- und Architektenrecht.

Die Schwerpunkte unserer Tätigkeit bilden hierbei:

  • An- und Verkauf von Grundstücken
  • Schenkung von Grundstücken
  • Teilflächenerwerb
  • Veränderung der Grundstücksgrenzen
  • Teilungserklärung
  • Grundbuchrechtliche Angelegenheiten
  • Notarieller Kaufvertrag
  • Sonstige notarielle Verträge
  • Wegerecht
  • „Mietkauf“

Der Begriff „Grundstück“ selbst ist im Gesetz nicht definiert. Gleichwohl weiß jeder, dass darunter eine bestimmte Katasterparzelle zu verstehen ist. Sie findet sich (auch) im Grundbuch wieder. Dort ist öffentlich verzeichnet, wer Eigentümer einer bestimmten Parzelle ist und ob sie mit einer Grundschuld oder auch anderen Eintragungen belastet ist. Jede Eintragung im Grundbuch genießt öffentlichen Glauben, das heißt, jedermann darf von der Richtigkeit der Grundstücksbeschreibungen im Grundbuch ausgehen.

Gerade im Notariat spielt dies eine bedeutende Rolle, weil jegliche Eigentumsveränderung und jegliche Grundstücksbelastung öffentlich beurkundet bzw. beglaubigt werden muss. Wir sind sowohl anwaltlich „rund ums Grundstück“ tätig wie auch notariell, beispielsweise bei Grundstücksverkäufen oder der Erstellung von Teilungserklärungen.

Unser Rechtsanwalt und Notare für das Grundstücksrecht: Dr. Berthold Rist

  • Büro Darmstadt:
    0 61 51 - 9 94 00
    Büro Eberstadt:
    0 61 51 - 62 76 666

  • 64283 Darmstadt
    Schleiermacherstraße 21
    64297 Darmstadt-Eberstadt
    Heidelberger Landstr. 202

  • E-Mail-Darmstadt

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!